Archiv für den Monat: Mai 2010

Schonzeiten und Mindestmaße für den Aal

Ab sofort gilt für den Aal eine ganzjährige Schonzeit bis zum 31.12.2012.

a) im Rheinhauptstrom ab der Staumauer des Kraftwerks Eglisau im Hochrhein (Fluss-Kilo- meter 78,650) bis zur Landesgrenze gegen Hessen (Fluss-Kilometer 437),

b) in den von Rheinwasser durchströmten Neben- armen, Kanälen und Gießen entlang dieser Strecke,

c) in den Altwässern und Baggerseen entlang dieser Strecke, soweit sie in für den Fischwechsel geeigneter Verbindung mit dem Rhein stehen.

Das heißt für die Gewässer des ASV Lichtenaus das nur noch im alten Baggersee sowie in der Hanfreetze auf Aal geangelt werden darf (das Mindestmaß in diesen Gewässern beträgt 50 cm).