Archiv für den Monat: November 2011

Jugendinfo

Am Samstag den 10.12.2011 treffen wir uns um 09.00 Uhr am Vereinsheim
zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier.

Bitte Handschuhe, Stiefel, Spachtel und eventuell eine Staubmaske mitbringen.

Auf zahlreiche Teilnahme freuen sich die Jugendbetreuer

Aktiver Umweltschutz durch den ASV Lichtenau e.V.

Müllsammelaktion 2011 leider wieder ein „voller Erfolg“

Zahlreiche Vereinsmitglieder führten mit tatkräftiger Unterstützung der Jugendgruppe die alljährliche Müllsammelaktion an den Gewässern und entlang der Zufahrtsstraßen durch.

Wie nicht anders zu erwarten, wurden auch in diesem Jahr wieder etlicher Müll vorgefunden und in dem bereitgestellten Container entsorgt.

Insbesondere Getränkeflaschen und Verpackungsmaterial aber auch, Hausmüll, Schrott und sonstiger Abfall wurden in der mehrstündigen Aktion vorgefunden wie vom 1. Vorsitzenden Rainer Weisenburger zu erfahren war.

Es wurde wieder einmal deutlich, dass die Entsorgung von Abfall in der freien Natur auf Kosten der Allgemeinheit leider immer noch„ hoch im Kurs „ steht.

Nach Abschluss der Sammelaktion waren sich alle Teilnehmer im Klaren, dass nach wie vor eine dringende Notwendigkeit für die Durchführung solcher Maßnahmen zum Wohle der Natur und Umwelt erforderlich ist. Die alljährliche Aktion wird deshalb aus o.g. Gründen in den kommenden Jahren weiterhin eine feste Position im Terminkalender des ASV Lichtenau e.V. haben, was wiederum ehrenamtliches Engagement der Vereinsmitglieder zum Wohle der Natur und Umwelt notwendig macht.

Angelsportverein Lichtenau e.V. übergibt Lichtenauer Grundschulklassen den Kalender „Fischerwelten 2012“ Seen und Weiher in Baden-Württemberg

Der Landesfischereiverband Baden-Württemberg hat zum dritten Mal einen Bildkalender produziert. Schirmherr des Kalenderprojektes ist Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz. Der Wandkalender im Format 60 x 42 cm kommt als Unterrichtsmaterial an Grundschulen zum Einsatz. Großformatige Fotos und kurze Texte bieten vielfältige Informationen zu den vorgestellten Gewässerlandschaften und Fischarten in Baden-Württemberg. Die Auswahl der Monatsthemen wurde dieses Mal unter dem Gesichtspunkt „ Seen und Weiher“ getroffen. Vorgestellt werden der Fisch des Jahres 2012, das Verbandsprojekt „Wanderfische in Baden-Württemberg, sowie Seen und Weiher als Fischlebensräume.
Beim Fisch des Jahres 2012 wurde erstmalig nicht eine einzelne Fischart, sondern eine ganze Fischgruppe gewählt – die Neunaugen. In Baden-Württemberg gibt es davon drei verschiedene Arten: Bach-, Fluss- und Meeresneunauge. Alle Neunaugenarten sind gefährdet und ganzjährig geschützt.
Seen und Weiher sind heutzutage wichtige Teile unserer Kulturlandschaft und auch Lebensraum für eine Vielzahl von teilweise seltenen Tier- und Pflanzenarten.
Angel- und Berufsfischerei, sowie Teichwirtschaft spielen eine wichtige Rolle in Baden-Württemberg.
Der Zweck dieses Kalenders ist es, anhand der verschiedenen Monatsthemen über Gewässerlebensräume und Fischarten zu informieren und Bewusstsein dafür zu schaffen.
Den Lehrern der Grundschulklassen wird für die Arbeit im Unterricht zu jedem Kalenderblatt weiteres kostenloses Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt.
Rainer Weisenburger nahm im Rahmen der Kalenderübergabe auch die Gelegenheit wahr, den ASV Lichtenau e.V. und dessen Arbeit im Rahmen des Natur- und Umweltschutzes, sowie der Jugendarbeit vorzustellen.
Rektor Anton Sedlmeier bedankte sich bei Rainer Weisenburger für die Kalenderübergabe und die bisherige gute Zusammenarbeit zwischen der Gustav Heinemann Schule und dem ASV Lichtenau e.V., die mit dem Projekt „Fischerwelten 2012 und einem gemeinsamen Projekt an der Acher – Leben in und am Gewässer – fortgeführt werden soll.

Rainer Weisenburger ( stehend hinten links) 1. Vorsitzender ASV Lichtenau e.V. übergibt den Kalender „ Fischerwelten 2012 „ im Beisein von dem Rektor der Gustav-Heinemann-Schule Lichtenau Herrn Anton Sedlmeier ( stehend hinten rechts ) an die Grundschüler.